Start Entertainment Porno Girl Kinuski: Das hübscheste Gesicht der Venus

Porno Girl Kinuski: Das hübscheste Gesicht der Venus

705
0
Kinuski Pornodarstellerin Twitter

Kinuski, das Porno-Karamell-BonBon

Sie war mit das hübscheste Gesicht der Venus 2019. Kuniski, übersetzt heißt das soviel wie Karamell-Bonbon, ist eine 30-jährige Pornodarstellerin aus Finnland.

Schon am ersten Tag der Venus fiel uns die finnische Schönheit auf. Noch etwas gelangweilt saß das Porno Model an ihrem Stand, Besucher waren da noch selten. Das änderte sich schlagartig am zweiten Tag. Plötzlich avancierte die junge Finnin zu einem Publikumsmagneten. Ab Freitag wurde das Mädel von allen Seiten belagert, streckenweise so massiv, dass ihr Stand kurzzeitig geräumt werden musste. Da wurde ihr mal kurz schwarz vor Augen. Also, Pause, durchatmen, weiter ging’s …

Bei Interview Terminen war der Blondine nichts anzumerken: Fototermine, mehrere Shows und stundenlanges Autogramme schreiben. Die junge Darstellerin aus dem hohen Norden erfüllte lächelnd alle Wünsche hunderter Fans die ihren Stand belagerten.

Harte Casting Sessions bei Pierre Woodman

Kinuski Twitter Porn
Fotos: Twitter @kinuskikakku1

Ihre ersten Schritte im Porno Business machte Kinuski bei keinem geringeren als dem französischen Produzenten Pierre Woodman. Woodman, der durchaus für seine härtere Gangart beim Porno bekannt ist, nahm die schüchtern wirkende Finnin extrem hart ran. Selbst für „Woodman Verhältnisse“ war es ein sehr hartes Casting, mit teilweise zensierter Konversation zwischen den Beiden. Auch die Zensur eines Gesprächsteils ist durchaus ungewöhnlich, ist Pierre Woodman doch durch seinen deftigen Dirty Talk bekannt.

Wollte Kinuski diverse Dinge nicht oder ist es am Ende doch ihre Passion? Glaubt man den Videos, ging es beim Casting jedenfalls sehr orgasmusfreudig zu. Kinuski selbst ist mehrheitlich auch in Filmen zu sehen, in denen es härter zugeht. Für die Konsumenten der Filme natürlich immer mit dem „Kick“ ihres schüchtern dreinschauenden Wesens.

Kinuski kann auch sinnlich

Das die Porno-Schönheit auch sinnlich kann, beweißt sie auf Ihren Twitter Account. Zu “Heavy Cross” der US Band Gossip legt sie dort einen echt niedlichen Strip hin.

 

Anastasia Bell – Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here