Start News Gehen uns die Kondome wegen Corona aus?

Gehen uns die Kondome wegen Corona aus?

270
0
Kondome werden knapp. Foto: Charles Deluvio
Kondome werden knapp. Foto: Charles Deluvio

Mit vielen schrecklichen Einschränkungen haben wir zur Coronavirus-Krise zu kämpfen. Wir dürfen nur beschränkt rausgehen und das Dating liegt dementsprechend brach.

Wohl dem, der einen Partner hat, den er regelmäßig trifft. Doch auch hier gibt es das nächste Problem.

Denn bei uns wird nicht nur das Toilettenpapier knapp – SONDERN NUN AUCH DIE KONDOME!

Wird die Coronakrise nicht nur zu einer Flaute in der Wirtschaft, sondern auch im Bett führen?

Der führende Hersteller Karex aus Malaysia habe nämlich die Produktion von Kondomen deutlich zurückgefahren. Firmenchef Goh Miah Kiat sagte zur der Nachrichtenagentur AFP, dass man rund 200 Millionen weniger Gummis als sonst produziert habe.

Was ist der Grund für weniger Kondome in der Coronavirus-Epedemie?

Drei Produktionsstätten wurden wegen der strengend Ausgangssperren geschlossen. Jetzt kommt sogar Alarm von höchster Stelle, von den Vereinten Nationen (Uno). Die Uno ist besorgt, weil neben der Produktionsstätten auch die Transportwege durch die Grenzschließungen erschwert werden. Man fürchtet einen Anstieg der Preise für Verhütungsmittel.

Da helfen wohl nur Handgetriebe und mündliche Zärtlichkeiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here