Start News Disney und Sex? Schock-Liste in „Frozen“ Kinderbüchern.

Disney und Sex? Schock-Liste in „Frozen“ Kinderbüchern.

231
0
Disney Frozen Sex Schock
© ww.facebook.com/tonielizabethkenny

Was hat Disney mit Sex zu tun? Nichts, normalerweise. In Australien sorgt gerade ein Fehldruck für helle Aufregung aber auch für Lacher.

Der Disney Film „Frozen“ gehört weltweit zu den beliebtesten Kinderfilmen überhaupt. Kaum waren die Filme um die “Eiskönigin Elsa” erschienen, brachen sie alle Kino Rekorde. Nicht verwunderlich, dass auch das Merchandise des Filmes hoch im Kurs der Kinder steht. Einem Lizenznehmer unterlief bei der Produktion ein böser Schnitzer.

Die kleine Milli freute sich über alles als ihre Mama ein lang ersehntes Malheft des Disney Filmes geschenkt bekam. Milli geht mit ihren 5 Jahren erst in die Vorschule, da ist ein Malheft genau das richtige.

Sex-Liste in Disney Heft “Frozen”

Als die kleine Milli ihrer Mama stolz die ersten ausgemalten Figuren zeigte, der Schock: Direkt auf Seite 3 des Heftes fand sich eine komplette Sex-Shop Liste mit Sexspielzeugen, verschiedenen Stellungen und Orten an denen es sich besonders gut miteinander schlafen lässt.

sex list disney frozen
© www.facebook.com/tonielizabethkenny

Ein Glück das Milli noch nicht lesen kann, so nahm es die Mutter nach dem ersten Schrecken mit Humor. Allerdings ließ es sich die Australierin nicht nehmen noch einmal bei K-Mart vorstellig zu werden.

Dort wiederum löste das Heft dann doch helle Panik aus. Sofort wurde das gesamte Sortiment überprüft und der Hersteller wurde von dem peinlichen Fehldruck in Kenntnis gesetzt. K-Mart entschuldigte sich bei der jungen Mutter und tausche das Heft natürlich umgehend.

Die große Überraschung für K-Mart: Die Mutter nahm das neue Heft sehr gerne, wollte das alte Heft aber nicht hergeben. Alle Überredungskünste seitens des Verkaufsmarktes blieben erfolglos und so zog sie mit 2 Heften wieder von dannen.

Mittlerweile lacht ganz Australien über diese Geschichte. Ob es Disney am Ende genau so belustigt nimmt ist bislang noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass dieser “Disney Sex” Fehldruck für einige Überstunden bei K-Mart gesorgt hat, alle Hefte wurden mittlerweile kontrolliert.

Anastasia Bell-Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here